Herzlich willkommen.

Auf der Basis christlicher Werte wie Verantwortung, Gerechtigkeit oder Nachhaltigkeit betreibt die EVP als Mittepartei eine sachbezogene und lösungsorientierte Politik, die dem Wohl aller Menschen dient.

Menschenhandel und Sexuelle Ausbeutung

Einladung zum Referat von Nationalrätin Lilian Studer am Donnerstag, 19. Mai 2022 um 20.15 Uhr im Einwohnerratssaal Windisch, 8. Stock, Gemeindehaus Windisch

Dafür stehen wir:

Dialogfähigkeit

Wir nehmen die Anliegen unserer Mitmenschen ernst und sind offen für den Dialog mit allen politischen Akteuren.

 

Glaubwürdigkeit

Wir sind verlässlich, auch wenn andere nicht hinschauen.

 

Hoffnung

Wir rechnen mit einer Dimension ausserhalb unserer Realität, weshalb wir positiv und zukunftsorientiert politisieren.

 

Nachhaltigkeit

Unsere Entscheide beruhen auf langfristigen Überlegungen.

 

Transparenz

Wir führen keine verdeckte Agenda und können die Beweggründe unserer Entscheidungen jederzeit offenlegen.


Unabhängigkeit

Wir begegnen politischem Lobbyismus kritisch und ziehen die unterschiedlichen Interessengruppen ausgewogen in unsere Entscheidungen mit ein. Wir sind keinem Geldgeber verpflichtet.

Aktiv Mitgestalten

Innovativ, lebenswert - mittendrin

Die EVP beteiligt sich seit der Einführung des Einwohnerrats (ER) im Jahre 1974 aktiv in der Gemeindepolitik. Auch in der neuen Legislaturperiode setzen wir uns getreu dem Motto "Innovativ, lebenswert - mittendrin" mit Elan und Freude für die Gemeinde Windisch ein. Die drei gewählten Einwohnerräte Daniel Brassel, Stefan Fehlmann und Kathrin Büchli werden aktiv die Anliegen der Bevölkerung aufnehmen und im Einwohnerrat vertreten. 

Politisieren auf Gemeindeebene ist spannend, lehrreich und durchaus auch lustvoll. Wenn Sie nicht die Faust im Sack machen wollen und Freude am Mitgestalten des Gemeindelebens haben, dann nehmen Sie ungeniert mit uns Kontakt auf. Martin Schibli oder jedes andere EVP-Mitglied freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme: info@evp-windisch.ch

News der EVP Schweiz

19.09.2022 | 

EVP-Nationalrätin Marianne Streiff ruft zur Teilnahme an Kundgebung gegen Menschenhandel auf

08.09.2022 | 

Geben wir den Opfer des Menschenhandels eine Stimme!

Kom­men Sie am 24. Sep­tem­ber, um 15.00 Uhr zur Gross­kund­ge­bung gegen Men­schen­han­del auf den Bun­des­platz in Bern! Geben Sie den Opfern Ihre Stimme! Damit Aus­beu­tung und Men­schen­han­del in der Schweiz und glo­bal end­lich wirk­sam bekämpft wird!

08.09.2022 | 

EVP-KMU-Forum: Weltweite Lieferkettenengpässe und kein Ende?

Die letz­ten Jahre haben es gezeigt: Unsere glo­ba­li­sierte Welt mit ihrer aus­ser­or­dent­li­chen Arbeits­tei­lung über den Glo­bus hin­weg kommt an ihre Gren­zen. Corona, der Ukraine-​Krieg, Tro­cken­heit und ein star­ker wirt­schaft­li­cher Auf­schwung sor­gen für welt­weite Lie­fer­eng­pässe in einem noch nie gese­he­nen Aus­mass. Das 13. EVP-​KMU-​Forum in den Rhein­hä­fen Basel deckte Ursa­chen und Pro­bleme scho­nungs­los auf.